Herzlich willkommen!

Liebe Eltern der Hans-Thoma-Schule,

durch die gefallenen Inzidenzzahlen ergibt sich folgender Fahrplan bis zu den Pfingstferien:
KW 19: 10.-12.5.21

  • Fernunterricht für die Klassen 1 und 2 (Notbetreuung findet statt)
  • Wechselunterricht für die Klassen 3 und 4
  • Präsenzunterricht für die Vorschulklasse

KW 20: 17.-21.5.21

  • Wechselunterricht für die Klassen 1 und 2
  • Fernunterricht für die Klassen 3 und 4 (Notbetreuung findet statt)
  • Präsenzunterricht für die Vorschulklasse

Für Eltern, die zwingend darauf angewiesen sind, weil sie  ihr Kind nicht betreuen können und keine Kinderkrankentage in Anspruch nehmen können, gibt es die Möglichkeit, die Notbetreuung zu beantragen.

Sollte der Wechselbetrieb nach den Pfingstferien fortgeführt werden, starten die Klassen 3 und 4. 

Bitte beachten Sie, dass momentan in den Bussen auch die Kinder FFP2-Masken oder KN95- bzw. N95-Masken tragen müssen. Hier noch mal die Übersicht für die gelben und roten Gruppen und ihren Haltestellen

Grundschulen können wählen, ob die Selbsttests verpflichtend zuhause oder in der Schule durchgeführt werden. Als Hans-Thoma-Schule haben wir uns für ein Stufenmodell entschieden. Geplant ist folgendes Vorgehen:  In der ersten Präsenzwoche des Kindes findet die Selbsttestung zuhause statt, damit Sie als Eltern die Tests kennenlernen und mit Ihrem Kind die Handhabung einüben können. In der zweiten Präsenzwoche des Kindes findet die verpflichtende Selbsttestung in der Schule statt.

Unter www.Stadt Rastatt: Coronakrise: Testzentren finden Sie alle Testzentren in Rastatt. 
Unter www.km-bw.de/corona können Sie die offiziellen Verlautbarungen nachlesen.
.............................................................

Als Hans-Thoma-Schule Rastatt heißen wir Sie aus Wintersdorf auf unserer Homepage herzlich willkommen! Wir sind eine zweizügige Grundschule, an der auch eine Grundschulförderklasse (Vorschulklasse), eine Vorbereitungsklasse (Sprachenklasse) sowie eine kooperative Organisationsform für gemeinsamen Unterricht (ehemals „Außenklasse“) fester Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit sind. 
Unser neues Schulgebäude im Ötigheimer Weg ist im Bau bereits weit voran geschritten. Im Bautagebuch können Sie die Bauphasen mitverfolgen.
Bis das neue Gebäude komplett fertiggestellt sein wird, organisiert die Stadt Rastatt  einen kostenlosen, reibungslos funktionierenden  Schülertransport mit Bussen. 
Wir gehen fest davon aus, dass der Antrag auf eine Ganztagsgrundschule in der Wahlform für das Schuljahr 2022/23 beantragt und genehmigt wird. Der Ganztag für die Jahrgangsstufen Eins und Zwei würde dann zum Schuljahr 2022/23 starten.